Referenten

Stuttgarter Controlling & Management Forum
21. und 22. September 2021, Webkonferenz

Referenten

Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Franz Josef Radermacher

Vorstand
Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n)

Vortrag zum Thema: Energie, Klima, Zukunft — Ist sustainable Finance eine kluge Orientierungslinie?

Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Franz Josef Radermacher ist Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung und Professor (em.) der Informatik an der Universität Ulm. Nachdem er 1982 an der RWTH Aachen in Mathematik habilitierte, war er einige Jahre als Professor an der Universität Passau tätig. Anschließend wurde er Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung und wechselte zur Universität Ulm als Professor für Datenbanken und Künstliche Intelligenzen. Des Weiteren ist Herr Radermacher Vizepräsident und Ehrenpräsident des Senats des Wirtschafts e. V. in Bonn, sowie Vizepräsident des Ökosozialen Forums Europa in Wien. Seit August 2018 ist er außerdem Mitglied im Österreichischen Rat für nachhaltige Entwicklung, sowie Jurymitglied des BWS Nachfolger Forum. Ferner ist Prof. Radermacher im Vorstand von Global Energy Solutions e.V. aktiv.
 

Albrecht Reimold

Mitglied des Vorstandes - Produktion und Logistik
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG 

Vortrag zum Thema: Veränderungen liegen in unseren Genen – Porsche im automobilen Wandel

Albrecht Reimold absolvierte nach seiner Ausbildung zum Werkzeugmacher ein Studium der Produktionstechnik an der Fachhochschule Heilbronn. 1987 steigt er als Trainee bei der Audi AG ein und durchlief im Laufe der Jahre verschiedene, auch internationale Führungspositionen innerhalb des Volkswagen Konzerns. Im Jahre 2012 wechselte Herr Reimold als Vorstandsvorsitzender und Vorstand Technik zu Volkswagen Slovakia a.s. Seit Februar 2016 ist er Vorstand Produkt und Logistik der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.
 

Axel Wachholz

Chief Financial Officer 
PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Vortrag zum Thema: Technologie ist Lösung, nicht Bedrohung – Empowering The All Electric Society

Axel Wachholz ist Chief Financial Officer der Phoenix Contact GmbH & Co. KG. Das Unternehmen, mit rund 2,4 Mrd. € Umsatz (2020) und mehr als 17.000 Mitarbeitenden, ist mit Komponenten, Systemen und Lösungen in der Elektrotechnik, Elektronik, Automatisierung und Elektromobilität weltweit erfolgreich. Herr Wachholz war zuvor u. a. in einer Beratungs- und Private Equity-Gesellschaft, beim Technologiekonzern Benteler sowie dem Sanitär- und Heizungsunternehmen Viega in unterschiedlichen Managementpositionen tätig.
 

Dr. Matthias Zieschang

Vorstand Controlling und Finanzen 
Fraport AG

Vortrag zum Thema: Emissionen und Nachhaltigkeit im Luftverkehr – verhältnismäßige Einordnung der Flughafeninfrastruktur

Matthias Zieschang ist seit 2007 Vorstand Controlling & Finanzen der Fraport AG. Ihm unterstehen der Servicebereich Facility Management sowie die Zentralbereiche Finanzen und Investor Relations, Infrastruktur- und Projektcontrolling, Kosten- und Ergebniscontrolling, Rechnungswesen sowie Zentraler Einkauf und Bauvergabe. Seine Karriere begann nach seinem Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaftlicher Assistent an der Technischen Hochschule Darmstadt im Fachgebiet Volkswirtschaftslehre (Wirtschaftstheorie), an der er zum Dr. rer. pol. promovierte. Des Weiteren ist Herr Zieschang Vorsitzender des Börsenrats der Frankfurter Wertpapierbörse.
 

Lars Mosdorf

Geschäftsführer
Flughafen Düsseldorf GmbH

Vortrag zum Thema: Emissionen und Nachhaltigkeit im Luftverkehr – verhältnismäßige Einordnung der Flughafeninfrastruktur

Lars Mosdorf ist seit 2020 Geschäftsführer der Flughafen Düsseldorf GmbH. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören alle kaufmännischen Themen, IT, Einkauf und die Revision. Herr Mosdorf begann seine berufliche Laufbahn 2006 am Flughafen Frankfurt bei Fraport im Controlling. Vor Inbetriebnahme der neuen Landebahn leitete er 2011 das Projekt Operational Excellence. Ab 2015 verantwortete er als Bereichsleiter wirtschaftliche Steuerung Aviation u.a. die Preisstrategie und die regulierten Flughafenentgelte. Zusätzlich leitete Mosdorf als kaufmännischer Geschäftsführer eine Tochtergesellschaft, die FRA-Vorfeldkontrolle und wechselt 2017 als CFO an den Flughafen St. Petersburg, der nach den Moskauer Flughäfen mit rund 20 Millionen Gästen (2019) der passagierstärkste Flughafen in Russland ist. 

Mag. Dr. Stephan Sharma

Vorstandsvorsitzender
Energie Burgenland AG

Vortrag zum Thema: Strategische Neuausrichtung — Vom Energieversorger zum Green Tech Unternehmen

Dr. Stephan Sharma startete seine berufliche Karriere in der Beratung bei JBC Energy und war anschließend beim österreichischen Regulator E-Control sowie bei der Bundeswettbewerbsbehörde im Energiebereich tätig. Von 2008 bis 2020 war er in diversen Managementfunktionen im VERBUND tätig. Ab 2011 leitete er den Bereich „Energiewirtschaft und Geschäftssteuerung“ bevor er als Geschäftsführer der VERBUND Trading GmbH bestellt wurde. Zuletzt wechselte er als Vorsitzender der Geschäftsführung in die Verbund Green Power GmbH, die neue erneuerbare Erzeugungsgesellschaft des Konzerns. Mit dem Wechsel zur Energie Burgendland AG hat er seit Beginn 2021 die Gesamtverantwortung als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens übernommen.

Matthias Deeg

Partner, Competence Center Energy, Environment & Telecommunication
Horváth & Partner GmbH

Vortrag zum Thema: Strategische Neuausrichtung — Vom Energieversorger zum Green Tech Unternehmen

Matthias Deeg, Partner bei Horváth und verantwortlich für den Industriebereich Energie, Umwelt und Telekommunikation, ist seit mehr als 20 Jahren in der Beratung tätig. Er entwickelt für Energieversorger und -dienstleister Strategien, Vertriebskonzepte und neue Geschäftsmodelle. Nach seinem Studium des Maschinenbaus und der Wirtschaftsinformatik startete er seine Karriere bei verschiedenen Beratungshäusern bis Matthias Deeg 2007 bei Horvath eintrat und hier seither konsequent die EVU-Expertise entwickelt.

Dr. Klaus Altfeld

Geschäftsführer
evety GmbH

Dr. Klaus Altfeld ist seit 2020 Geschäftsführer der evety GmbH, einem Joint Venture von OGE, TÜV SÜD und Horváth. evety ist eine der führenden Beratungsgesellschaften im Bereich Energietransformation, insbesondere mittels Wasserstofftechnologien. Herr Dr. Altfeld war nach seiner Promotion zunächst für die Messer Group, einem international tätigen Industriegashersteller, in Belgien tätig. Anschließend war er bei einer Unternehmensberatung tätig, bei welcher er namenhafte Energieunternehmen bei der digitalen Transformation beraten hat. Nach seiner Zeit als Strategieberater war er leitender Angestellter der OGE, einem der führenden Fernleitungsnetzbetreiber Europas.

Dr. Klaus Hufschlag

Senior Vice President
Deutsche Post DHL Group

Vortrag zum Thema: ESG Reporting und Verankerung in der Steuerung

Dr. Klaus Hufschlag ist als Abteilungsleiter ESG Reporting & Controlling für die seit Februar 2021 im Finanzbereich zusammengefasste Nachhaltigkeitsberichterstattung und das Nachhaltigkeitscontrolling von Deutsche Post DHL Group verantwortlich. Er war bereits seit 2008 am Aufbau des Carbon-Accounting des Konzerns beteiligt und hat dies maßgeblich mitgestaltet und geprägt. Als Senior Vice President CREST Finance BI & Analytics ist er seit 2015 zudem für das zentrale Konzernkonsolidierungs- und Informationssystem des Finanzbereiches zuständig und hat dieses zu einem integrierten Reportingsystem für finanzielle und nichtfinanzielle Kennzahlen ausgebaut.

Dr. Daniel Günnewig

Leiter Konzernsteuerung, -strategie & Nachhaltigkeit / Chief Risk Officer
Union Asset Management Holding AG

Vortrag zum Thema: Nachhaltigkeit in der Kapitalanlage

Dr. Daniel Günnewig leitet seit Januar 2020 den Bereich „Konzernstrategie, -steuerung und Nachhaltigkeit“ der Union Asset Management Holding AG. In diesem Bereich liegt die gruppenweite Verantwortung für die Konzernstrategie, die Konzernsteuerung, die Konzernentwicklung, das Konzerncontrolling und das Risikomanagement. Herr Dr. Günnewig kam 2005 zu Union Investment, wo er u.a. als Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Privatfonds GmbH die Gesamtverantwortung für das Produktmanagement übernahm. Davor arbeitete Herr Dr. Günnewig als Fondsspezialist im Bereich Financial Services in einer Unternehmensberatung.

Dr. Lothar Rieth

Konzernexperte für Nachhaltigkeit
Energie Baden-Württemberg AG

Vortrag zum Thema: EU-Taxonomie — Erfahrungen und Lessons Learned

Dr. Lothar Rieth arbeitet als Konzernexperte Nachhaltigkeit im Bereich Unternehmensentwicklung- und strategie, Energiewirtschaft und Nachhaltigkeit. Er ist seit April 2011 bei der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW AG) in Karlsruhe und Berlin tätig. Dort leitet er das Nachhaltigkeitsteam und koordiniert alle wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen im Rahmen der EnBW-Konzernstrategie. Er hat als Ko-Projektleiter die Einführung der integrierten Berichterstattung bei EnBW begleitet. Seit 2018 ist er Mitglied im Green Financing Committee der EnBW und im Juni 2019 ist er in den Sustainable Finance Beirat der Deutschen Bundesregierung berufen worden. Er studierte Verwaltungs- und Politikwissenschaft in Konstanz, Tübingen, Darmstadt sowie an der Rutgers University/NJ.
 

Vinzenz Fundel

Senior Sustainability Advisor
Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)

Vortrag zum Thema: Sustainable Finance: Von der Strategie zur nachhaltigen Unternehmensfinanzierung

Vinzenz Fundel arbeitet seit Juli 2020 in der Corporate Finance Einheit der LBBW im Sustainability Advisory und verantwortet dort die strategische Beratung der Unternehmenskunden. Davor war er knapp neun Jahre bei einer Beratungsfirma unter anderem für den Aufbau und die Leitung der Serviceline Sustainability in Deutschland verantwortlich. Weitere berufliche Stationen waren die Leitung eines großen kommunalen Forstbetriebes und Tätigkeiten für die Europäische Kommission in der Klimapolitikberatung bzw. im Impact Measurement von Wertschöpfungsketten. Herr Fundel hat an der Universität Freiburg und an der University of Auckland Forst- und Umweltwissenschaften studiert.

Thomas Hitzlsperger

Vorstandsvorsitzender
VfB Stuttgart 1893 AG

Gespräch mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth: Wohin steuert der Profi-Fußball?

Thomas Hitzlsperger wurde 1982 in München geboren und war als Fußballprofi in England, Deutschland und Italien aktiv. Er gewann 2007 die Deutsche Meisterschaft, erreichte mit der Nationalmannschaft bei der WM 2006 den dritten Platz und wurde 2008 Vize-Europameister. Heute ist Thomas Hitzlsperger Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart, bei dem er vormals Sportvorstand, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums sowie Mitglied des Präsidiums war – seit 2017 engagiert sich der 52-malige Nationalspieler als DFB Botschafter für Vielfalt.

Kongressleitung

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth

Stv. Aufsichtsratsvorsitzender
Horváth AG

Dr. Uwe Michel

Mitglied des Vorstands
Horváth AG

René Linsner

Partner, Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Stefan Tobias

Partner, Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH